Einer der bedeutendsten Filmemacher
Ingmar Bergman ist gestorben

Der schwedische Filmregisseur Ingmar Bergman ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren. Bergman starb in seinem Haus auf der Ostseeinsel Fårö. Das meldete die Nachrichtenagentur TT am Montag in Stockholm unter Berufung auf die Familie.

HB STOCKHOLM. Bergman galt als einer der bedeutendsten Filmemacher des 20. Jahrhunderts. Er erhielt 1997 beim 50. Filmfestival in Cannes für seine Gesamtleistung die „Goldene Palme der Palmen“ und hatte schon 1970 einen Oscar für seine Lebensleistung erhalten.

Der in Uppsala geborene Pfarrerssohn Bergman prägte mit Filmen wie „Lächeln einer Sommernacht“, „Wilde Erdbeeren“ und „Das Schweigen“ das Kino in den Jahren nach 1950. Zudem führte er mit Unterbrechungen mehrere Jahre das Stockholmer Theater „Dramaten“. Er hinterlässt acht Kinder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%