Epizentrum vor Küste des Landes
Erdbeben erschüttert Mexiko-City

Erneut trifft ein mittelschweres Erdbeben die Stadt Mexiko-City. Immer wieder wird die Region von starken Erdbeben heimgesucht. Dies liegt an der Cocos Platte, die sich entlang der Westküste unter die Nordamerikanische Platte schiebt. In der Subduktionszone ereignen sich die meisten Erdbeben der Region.

HB MEXIKO-STADT. Ein mittelschweres Erdbeben hat am Montagabend die Umgebung von Mexiko-Stadt erschüttert. In der mexikanischen Hauptstadt schwankten Hochhäuser, stellenweise fielen Telefone sowie der Strom aus, und viele Menschen rannten in Panik auf die Straßen.

Berichte über größere Schäden oder Opfer lagen jedoch nicht vor. Nach Angaben des Nationalen Seismologischen Instituts der Universität von Mexiko erreichte das Erdbeben eine Stärke von 5,8 auf der Moment-Magnitude. Sein Zentrum lag gut 300 Kilometer südöstlich der Hauptstadt vor der Küste des Staates Oaxaca.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%