Aus aller Welt
Erdbeben der Stärke 5,1 in Tokio

HB TOKIO. Ein Erdbeben hat am Donnerstag die japanische Hauptstadt Tokio erschüttert. Wie das japanische Fernsehen berichtete, hatte das Beben eine Stärke von 5,1 auf der nach obenen offenen Richterskala.

Berichte über Schäden oder Verletzte gab es nicht. Es gebe auch keine Gefahr eines Tsunamis, meldete das Fernsehen. Erst vor wenigen Tagen war die japanische Hauptstadt von einem Beben der Stärke 6,0 erschüttert worden. 37 Menschen wurden verletzt. Es war der stärkste Erdstoß in Tokio seit 13 Jahren. Die Behörden hatten vor Nachbeben gewarnt. Das Zentrum des Bebens am Donnerstag lag in 50 Kilometer Tiefe in der Provinz Ibaraki.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%