Ergebnis der Billig-Supermärkte hat sich dennoch verbessert
Jeder achte Discounter-Wein „nicht genießbar“

Etwa jeder achte Wein aus den Regalen der deutschen Lebensmittel-Discounter ist bei einem Experten-Test als „nicht genießbar“ durchgefallen. Im Auftrag der Zeitschrift "Weinwirtschaft" hatten die Weinfachleute 421 Weine der sieben großen Discount-Ketten getestet.

HB NEUSTADT. Das Weinangebot der Billig-Supermärkte hat sich den Experten zufolge aber insgesamt verbessert. Während sich bei den Tests in den vergangenen Jahren regelmäßig rund 20 Prozent als nicht genießbar erwiesen hätten, seien es dieses Mal 12,6 Prozent.

„Weinwirtschaft“-Chefredakteur Hermann Pilz führt die positive Entwicklung auf den guten Jahrgang 2003 zurück. „Er lieferte gesunde Weine. Weinfehler waren eher die Ausnahme.“ In Deutschland wird nach Angaben der in Neustadt/Weinstraße erscheinenden Zeitschrift fast jede zweite Flasche Wein in Discount-Geschäften gekauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%