Es geht um 55,5 Millionen Euro
Mega-Jackpot in Italien elektrisiert die Massen

In Italien geht es um den größten Jackpot der europäischen Lottogeschichte: Nachdem auch am Mittwochabend kein Spieler „sechs Richtige“ hatte, stehen am Wochenende 55,5 Mill. € auf dem Spiel.

HB/dpa ROM. Trotz sprunghaft gestiegenen Spielfiebers konnte der Super-Jackpot von 52 Mill. € noch nicht geknackt werden. Seit 41 Ziehungen traf kein Tipper mehr ins Schwarze.

Deutsche Tipper können von solchen Schwindel erregenden Summen nur träumen: Hier lag der höchste Gewinn bei „nur“ 20,9 Mill. DM, das wären heute 10,7 Mill. €. „Enttäuschung in Italien“, kommentierten italienische Zeitungen am Donnerstag die jüngste Ziehung. „Als die Zahlen gefallen waren, breitete sich ein Mantel des Schweigens über das Land.“

Von Mailand bis Palermo hatten sich die Menschen in langen Schlangen vor den Annahmestellen gedrängt. Auch die Urlauber in den Badeorten an der Adria und der Riviera machten mit. Vermeintliche Experten boten „todsichere Systeme“ an, bei denen bis zu 1000 Spieler jeweils 600 € Einsatz zahlten - dennoch war alles vergeblich. Das italienische Lotto ist berühmt für seinen Super-Jackpot: Schon vor einem Jahr gab es mit 41 Mill. € den höchsten Gewinn seit dem Start der europäischen Einheitswährung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%