Eurovision Song Contest: Die neue Lena heißt Roman Lob

Eurovision Song Contest
Die neue Lena heißt Roman Lob

Jetzt ist es offiziell: Roman Lob aus Rheinland-Pfalz fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Baku. Der 21-jährige „Gehörgangschmeichler“ war von Anfang an einer der Favoriten beim deutschen Vorentscheid.
  • 0

KölnDer 21-jährige Roman Lob wird Deutschland beim Eurovision Song Contest in Baku vertreten. Der Industriemechaniker aus Neustadt (Wied) in Rheinland-Pfalz wurde am Donnerstagabend von den ARD-Fernsehzuschauern gewählt. Er setzte sich im Finale von „Unser Star für Baku“ gegen die 27-jährige Ornella de Santis aus Offenburg in Baden-Württemberg durch. Sein Lied für den Song Contest am 26. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku heißt „Standing Still“. Über den Titel hatten die TV-Zuschauer ebenfalls abgestimmt. Lob ist damit Nachfolger von Lena Meyer-Landrut, die für Deutschland sowohl 2010 in Oslo als auch 2011 in Düsseldorf gesungen hatte.

Der 21-Jährige galt von der ersten Sendung an als Favorit. Die Jury unter Leitung von Thomas D von den Fantastischen Vier pries ihn als „Gehörgangschmeichler“, der mit jedem Song zu überzeugen wisse. Trotz seines Gewinns beim deutschen Vorentscheid des Eurovision Song Contests (ESC) will Lob seinen bisherigen Job nicht komplett aufgeben. Bis auf Weiteres habe ihn seine Firma freigestellt, sagte der Industriemechaniker am Donnerstagabend in der ProSieben-Sendung „TV Total“. „Die warten jetzt einfach ab, wie es bei mir läuft.“

„Unser Star für Baku“ war in acht Shows bei ProSieben und in der ARD aus ursprünglich 20 Kandidaten ermittelt worden. Die abendfüllenden Sendungen erzielten sehr schlechte Einschaltquoten. Die Kritik lautete nahezu einhellig, das Casting sei viel zu sehr in die Länge gezogen und die Juroren seien zu nett.

Auf Roman lastet nun ein erheblicher Druck. Lena hatte im vergangenen Jahr in Düsseldorf immerhin noch Platz zehn geschafft, während sie 2010 in Oslo spektakulär mit „Satellite“ gewonnen hatte.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Eurovision Song Contest: Die neue Lena heißt Roman Lob"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%