Eurovision Song Contest
Schweiz schickt Heilsarmee ins Rennen

Die Schweiz hat per Abstimmung in einer TV-Show entschieden: Eine Musikgruppe der Heilsarmee fährt zur „Europameisterschaft im Singen“. Die sechs Musiker könnten sich einen Rekord beim Eurovision Song Contest sichern.
  • 0

ZürichDie Schweiz wird beim nächsten Eurovision Song Contest (ESC) durch eine Musikgruppe der Heilsarmee vertreten. Die sechs Musiker der christlichen Hilfsorganisation erhielten bei der Abstimmung der Schweizer Fernsehzuschauer am Samstagabend die meisten Stimmen. Die Gruppe wird bei dem Gesangswettbewerb, der im kommenden Mai im schwedischen Malmö stattfindet, mit dem Lied „You and Me“ der Schweizer Produktionsgesellschaft Hitmill antreten.

Alle sechs Bandmitglieder gehören selbst der Heilsarmee an. Laut einem Sprecher der weltweit in 120 Ländern vertretenen Hilfsorganisation ist das Lied „You and Me“ sowohl „ein Gebet“, als auch „eine Botschaft gegen die Einsamkeit“, die daran erinnert, dass jeder im Fall von Not jederzeit Hilfe bei der Heilsarmee finden kann.

Unter den sechs Bandmitgliedern befindet sich auch der 94-jährige Kontrabassist Emil Ramsauer. Er dürfte der älteste Musiker werden, der jemals zum ESC angetreten ist. Bisher wurde der Rekord von den russischen Großmüttern der Band Buranowski Babuschki gehalten, die bei dem Wettbewerb Ende Mai diesen Jahres in Aserbaidschan auf den zweiten Platz kamen. Klare Gewinnerin war die Schwedin Loreen mit ihrem Lied „Euphoria“.

 
Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Eurovision Song Contest: Schweiz schickt Heilsarmee ins Rennen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%