Expansion nach China

Warren Buffett wirbt für Cherry Coke in China

Die Cherry Coke ist seit Jahren Warren Buffets Lieblingsgetränk. Jetzt hilft der 86 Jahre alte amerikanische Star-Investor, die Cola mit Kirschgeschmack nach China zu bringen – aus eigennützigem Interesse.
1 Kommentar
Morgens zu McDonald's, zwischendurch Kekse und Schokolade und abends noch 'nen Burger mit einer Cherry Coke. Der 86-jährige Star-Investor hat seinen ganz eigenen Diätplan. Quelle: Coca Cola
Warren Buffet

Morgens zu McDonald's, zwischendurch Kekse und Schokolade und abends noch 'nen Burger mit einer Cherry Coke. Der 86-jährige Star-Investor hat seinen ganz eigenen Diätplan.

Quelle: Coca Cola

DüsseldorfWarren Buffett ist bekannt für seine eigenwillige Diät: Morgens, auf dem Weg zur Arbeit hält er bei McDonald’s. Abends wird er in seiner Heimatstadt Omaha regelmäßig im Schnellrestaurant Dairy Queen beim Burgeressen gesehen, das zu seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway gehört. Zwischendurch isst er Kekse und Schokolade von Sears Candy, ebenfalls ein Unternehmen aus dem Buffett-Imperium. Und dazu: Cherry Coke.

Die Cola mit Kirschgeschmack ist seit Jahren Buffetts präferiertes Getränk. Mehrere Dosen täglich trinkt der drittreichste Mann der Welt am Tag. Jetzt wird er sogar ihr Werbebotschafter. Für die Expansion nach China druckt Coca-Cola das Gesicht des 86-Jährigen auf die Dosen. Der Berkshire-Chef hat viele Fans in Asien. Wenn der Star-Investor freundlich von der Dosel lächelt, könnte das den Verkauf ankurbeln, glaubt der Limonaden-Hersteller.

Das runderneuerte Portfolio von Warren Buffett

MONSANTO CO. REGISTERED SHARES DL -,01

WKN
ISIN
US61166W1018
Börse
Xetra

+1,20 +1,23%
+96,20€
Chart von MONSANTO CO. REGISTERED SHARES DL -,01
Monsanto
1 von 49

Der Zeitpunkt war günstig: Kurz vor der geplanten Übernahme durch den deutschen Chemieriesen Bayer stieg Buffett im vierten Quartal 2016 bei dem US-Saatgutkonzern Monsanto ein. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway kaufte acht Millionen Papiere des Konzerns. Die anstehende Übernahme durch Bayer könnte die Kurse weiter steigen lassen.

Buffetts Anteile: 8,04 Millionen Stück
Veränderung im ersten Quartal 2017: unverändert

SIRIUS XM HOLDINGS INC. REGISTERED SHARES DL -,001

WKN
ISIN
US82968B1035
Börse
FSE

0,00 0,00%
+4,44€
Chart von SIRIUS XM HOLDINGS INC. REGISTERED SHARES DL -,001
Sirius XM
2 von 49

Aufgestockt (5/6)

Sirius XM ist ein US-amerikanischer Satellitenradio-Anbieter aus New York City mit Sitz im US-Niedrigsteuerstaat Delaware. Er gehört mehrheitlich dem Medienkonzern Liberty Media, an dem Warren Buffett ebenfalls beteiligt war. Erst im letzten Quartal 2016 stieg der Investor mit knapp 800 Millionen Dollar beim Unternehmen ein und baute damit seine Beteiligungsfamilie im Mediensektor aus. Im ersten Quartal 2017 stockte Buffett seine Anteile leicht auf.

Buffetts Anteile: mehr als 172 Millionen Stück
Veränderung im ersten Quartal 2017: plus 3,4 Prozent
Wert der Beteiligung: 823,7 Millionen Dollar

SOUTHWEST AIRLINES CO. REGISTERED SHARES DL 1

WKN
ISIN
US8447411088
Börse
Xetra

-0,23 -0,42%
0,00€
Chart von SOUTHWEST AIRLINES CO. REGISTERED SHARES DL 1
Southwest Airlines
3 von 49

Aufgestockt (6/6)

Southwest Airlines ist eine große US-amerikanische Fluggesellschaft. Fast alle Airlines in den USA haben in den vergangenen Jahren Schwächephasen durchlitten, gingen durch Insolvenzverfahren oder fusionierten. Das hat Starinvestor Warren Buffett lange abgehalten, in Fluggesellschaften zu investieren. Ein erfolgloses Investment in US Airways von 1989 bis 1995 (75 Prozent Verlust) soll Sodbrennen bei dem Milliardär ausgelöst haben – seitdem hielt er die Branche für gefährlich. Doch im Herbst 2016 holte er gleich vier Titel ins Portfolio. Sein Engagement bei der Airline mit Hauptsitzt in Dallas, Texas, baute er im ersten Jahresquartal 2017 ebenso aus wie das bei American Airlines.

Buffetts Anteile: knapp 48 Millionen Stück
Veränderung im ersten Quartal 2017: plus 10,3 Prozent
Wert der Beteiligung: 2,8 Milliarden Dollar

DEERE & CO. REGISTERED SHARES DL 1

WKN
ISIN
US2441991054
Börse
Xetra

-1,00 -0,72%
+136,00€
Chart von DEERE & CO. REGISTERED SHARES DL 1
Deere & Company
4 von 49

Aus dem Portfolio geflogen (1/5)

Einen Teil seiner Aktien des Traktorherstellers Deere hatte der Investor im dritten Quartal 2015 abgestoßen, nachdem er im ersten Quartal 2015 leicht aufgestockt hatte. Im zweiten Quartal 2016 verkaufte er, auch im dritten Quartal reduzierte er den Anteil. Im Schlussquartal 2016 flog Deere nun komplett aus dem Portfolio.

Buffetts Anteile: 0 (zuletzt 21,09 Millionen Stück)
Veränderung im vierten Quartal 2016: aus dem Portfolio geflogen
Wert der Beteiligung: 0

KINDER MORGAN INC. REGISTERED SHARES P DL -,01

WKN
ISIN
US49456B1017
Börse
Xetra

+0,06 +0,39%
0,00€
Chart von KINDER MORGAN INC. REGISTERED SHARES P DL -,01
Kinder Morgan
5 von 49

Aus dem Portfolio geflogen (2/5)

Der Ölpreis ist noch immer weit von seinen Höchstständen entfernt. Bereits im dritten Quartal reduzierte Warren Buffett seine Anteile an dem amerikanischen Energie-Giganten Kinder Morgan – im vierten Quartal stieß er das Investment gleich ganz ab. Offensichtlich glaubt Buffett nicht, dass die Vorliebe des neuen US-Präsidenten Donald Trump für fossile Energien sich positiv auf den Kurs Kinder Morgans auswirken wird.

Buffetts Anteile: 0 (zuletzt 20 Millionen Stück)
Veränderung im vierten Quartal 2016: aus dem Portfolio geflogen
Wert der Beteiligung: 0

LIBERTY MEDIA CORP. REG.SH.A FORMULA ONE GP DL-,01

WKN
ISIN
US5312298707
Börse
FSE

-0,40 -1,47%
+27,20€
Chart von LIBERTY MEDIA CORP. REG.SH.A FORMULA ONE GP DL-,01
Liberty Media
6 von 49

Aus dem Portfolio geflogen (3/5)

Das US-Medienunternehmen Liberty Media gehört mehrheitlich dem Medienmogul John Malone. Buffett ist nun ausgestiegen, dafür beim Satellitenradioanbieter Sirius, einer Liberty-Beteiligung, eingestiegen.

Buffetts Anteile: 0 (zuvor 1,3 Millionen Stück (Class A) sowie circa 3,19 Millionen Stück (Class C))
Veränderung im vierten Quartal 2016: aus dem Portfolio geflogen
Wert der Beteiligung: 0

NOW INC. REGISTERED SHARES DL -,01

WKN
ISIN
US67011P1003
Börse
FSE

0,00 0,00%
+10,40€
Chart von NOW INC. REGISTERED SHARES DL -,01
Now Inc.
7 von 49

Aus dem Portfolio geflogen (4/5)

Now Inc. ist ein Dienstleister für die Energiewirtschaft und Industrieunternehmen. Ende 2016 hat Buffett sich von der Beteiligung an Now verabschiedet.

Buffetts Anteile: 0 (zuvor 1,83 Millionen Stück)
Veränderung im vierten Quartal 2016: aus dem Portfolio geflogen
Wert der Beteiligung: 0

Geht die Strategie auf, dann hat auch Buffett was davon. Berkshire Hathaway ist der größte Einzelaktionär von Coca-Cola. Sein Sohn Howard sitzt seit sieben Jahren im Verwaltungsrat. Wer im Mai zur Hauptversammlung nach Omaha kommt, kann die Dosen dort ebenfalls kaufen.

Die Versammlung zog im vergangenen Jahr knapp 40.000 Aktionäre an und hat wegen ihres Festival-Charakters den Spitznamen „Woodstock für Kapitalisten“. Gerüchten zufolge soll sich Buffett auf die Kirsch-Limonade eingeschossen haben, weil Coke damit die höchste Marge erzielt. Buffett weiß eben, wie man Geschäfte macht.

Startseite

Mehr zu: Expansion nach China - Warren Buffett wirbt für Cherry Coke in China

1 Kommentare zu "Expansion nach China: Warren Buffett wirbt für Cherry Coke in China"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • 86 Jahre und der denkt immer noch ans Profitmachen...mit 86 Jahre bereiten sich viele auf den Tod vor und genießen ihr Leben nochmal in vollen Zügen...Buffett sollte sich lieber dem Geldausgeben und Genießen zuwenden als ständig nur noch weiter an seiner Profit Vermehrung zu denken...man kommt ohne Geld und geht ohne Geld von dieser Welt (aus diesen Leben).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%