Fahrer tot
Lastwagen mit Gefahrgut explodiert auf Autobahn

Mit voller Wucht rauschte ein Lastwagen mit Stahlträgern auf der A 40 nahe der niederländischen Grenze in einen Gefahrguttransporter - der explodierte, beide Fahrzeuge fingen mitten auf der Autobahn Feuer. Hilfskräfte aus Deutschland und aus den Niederlanden eilten an die Unfallstelle.

HB STRAELEN. Der Fahrer des mit Gefahrgut beladenen Lastwagens hatte keine Chance, als sein Fahrzeug explodierte. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren auf der Autobahn 40 bei Straelen nahe der deutsch-niederländischen Grenze hat am Freitag im Einsatz, um die zwei brennenden Lastzüge zu löschen, berichteten Sprecher von Polizei und Feuerwehr.

Ein mit Stahlträgern beladener Lastzug war an einem Stauende auf den Gefahrguttransporter aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls explodierte die Ladung des Gefahrguttransporters, bei der es sich um Fässer mit Schmierstoffen und Ölen handelte. Die Autobahn (Venlo-Dortmund) war in beide Richtungen voll gesperrt. Es bildeten sich Staus bis acht Kilometer Länge.

Die Feuerwehr konnte den Brand am Nachmittag löschen. Über der Unfallstelle führt eine Brücke über die Autobahn. Statiker mussten prüfen, ob sie durch den Feuerball beschädigt wurde. Auch aus den Niederlanden waren Polizei und Feuerwehr zu dem Großeinsatz an den Unfallort geeilt. Der Fahrer des Gefahrguts hatte sich aus dem Führerhaus des Lastzugs retten können, stand aber unter Schock. Für den Fahrer des Stahltransporters kam jede Hilfe zu spät.

Bedenkliche Schadstoffkonzentrationen wurden nicht gemessen. Der Verkehr von Venlo in Richtung Deutschland wurde noch an der Grenze umgeleitet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%