Feinschmecker-Zutaten: Paris liegt vor der Esszimmertür

Feinschmecker-Zutaten
Paris liegt vor der Esszimmertür

Hummer, Trüffel, Gänseleber: Die französischen Feinschmecker-Zutaten sind in Deutschland bestens vertreten.

HB GREVENBROICH. Gern zitiert der rheinische Küchenchef einen älteren Gast aus dem benachbarten Gourmet-Land Belgien. Der habe nach dem Genuss eines Menüs bemerkt: „Ich habe siebzig Jahre gebraucht, um festzustellen, wie toll man essen kann.“

Und als Sahnehäubchen obendrauf serviert Dieter Kaufmann, Besitzer des Restaurants „Zur Traube“ in Grevenbroich bei Düsseldorf, die Geschichte vom Ehepaar aus Paris: Das wohnt im eleganten Quartier an der Place des Vosges, pflegt dort auch nobel zu speisen – macht aber immer wieder einen Ausflug in die rheinische Provinz zu Maître Kaufmann.

Der Feinschmecker, so lautet der Nutzen der wahren Fabeln, muss nicht erst nach Frankreich fahren, um exzellent französisch zu essen.

Kaufmann kocht – wie viele seiner Zunft – nach klassischer gallischer Manier. Und das seit über 40 Jahren. In seiner Heimatstadt Grevenbroich, die daher auch den Testern der Gastronomen-Bibel „Michelin“ immer wieder eine Reise wert ist.

Mit solider deutscher Beständigkeit erarbeitet sich Kaufmann seit einem Vierteljahrhundert seine zwei Michelin-Sterne – hört freilich nicht nur gern das Lob der Gäste, sondern reicht es an sie zurück: „Die haben Essengehen und Genießen gelernt. Und sie kochen selber gern und gut.“ Was zum Dessert noch gleich ein Lob für die Journalisten einbringt: „Sie haben die Deutschen erst auf den Geschmack gebracht.“

Seite 1:

Paris liegt vor der Esszimmertür

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%