Feuerwerk-Verbot
Silvesterparty in Sanssouci ohne Knaller

Für viele gehören Raketen und Böller zum Jahreswechsel dazu. Doch wer Silvester auf dem Gelände von Sanssouci verbringen will, muss darauf verzichten. Die Feuerwehr warnt indes vor leichtsinnigem Umgang mit Knallern.
  • 0

Berlin/PotsdamIm Park von Schloss Sanssouci in Potsdam dürfen zum Jahreswechsel keine bunten Raketen in den Himmel steigen. In dem auch in diesem Jahr in der Silvesternacht geöffneten Gelände sei das Abbrennen von Feuerwerkskörpern aufgrund der Brandgefahr für die wertvollen UNESCO-Kulturgüter verboten, teilte die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am Freitag mit. Auf der Terrasse des Schlosses Sanssouci begrüßen traditionell Potsdamer und Besucher der Stadt das neue Jahr. Wachschützer kontrollieren in der Nacht den Einlass und Taschen. Der Zugang ist über das Mühlentor möglich, alle anderen Eingänge bleiben aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Unterdessen beobachtet die Berliner Feuerwehr einen zunehmenden Leichtsinn beim Abbrennen von Silvesterfeuerwerk. 50 Prozent der Verletzungen seien nicht mehr selbstverschuldet, sondern entstünden aus Querschlägern oder dem Beschießen von Menschen, sagte Feuerwehrsprecher Stephan Fleischer am Freitag. Durchschnittlich würden in der Silvesternacht in der Hauptstadt rund 500 Menschen von Pyrotechnik und Bränden verletzt.

An diesem Samstag beginnt der Verkauf von Feuerwerk. Ware aus dem Fachhandel ist geprüft. Die Feuerwehr warnt hingegen vor dem Kauf illegaler Böller in anderen Ländern oder im Internet. Sie enthielten oft kleine Mengen echten Sprengstoffs und könnten Nutzern im schlimmsten Fall die Hand abreißen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Feuerwerk-Verbot: Silvesterparty in Sanssouci ohne Knaller"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%