Aus aller Welt
Feuerwerksfabrik in China explodiert

Bei gewaltigen Explosionen in einer Fabrik für Feuerwerkskörper in Nordostchina sind am Dienstag mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen.

HB PEKING. 19 seien verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Bei dem Unglück zwei Tage vor Silvester wurden zwei Fabrikgebäude dem Erdboden gleich gemacht und das Dach eines vierstöckigen Bürogebäudes zerstört.

Die Feuerwerksfabrik in Shuangmiaozi nahe der Stadt Tieling in der Provinz Liaoning habe „neue Produktionsmethoden ausprobiert“. Wohngebäude in einem Umkreis von 100 Metern hätten Feuer gefangen. Bei den Todesopfern handelt sich nach Xinhua-Angaben um Arbeiter der Fabrik. Die 35 Toten seien am Unglücksort gefunden worden. Die Verletzten wurden in mehrere Krankenhäuser gebracht.

Wegen der illegalen Herstellung oder Lagerung von Feuerwerkskörpern kommen in China jedes Jahr mehrere hundert Menschen ums Leben. Unfälle in chinesischen Feuerwerksfabriken haben in den ersten neun Monaten dieses Jahres nach offiziellen Statistiken mit 209 Toten um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%