Flugzeug-Crew betrunken
Volltrunken über den Wolken

Was sonst nur der Fluggast darf, nahm sich nun eine ganze Crew heraus: Piloten und Stewardessen fielen in Oslo betrunken durch den Röhrchentest und verpassten ihren Flug. Ein anonymer Anrufer hatte sie verpfiffen.
  • 0

OsloNahezu die gesamte Crew eines Flugzeuges ist am Osloer Flughafen wegen Alkohols kurz vor dem Start der Maschine festgenommen worden. Atemtests hätten am Samstagmorgen bei vier der fünf Besatzungsmitglieder erhöhte Alkoholwerte über dem erlaubten Limit von 0,2 Promille ergeben, sagte Edith Ek Sörensen von der norwegischen Polizei der Nachrichtenagentur AFP. Der Pilot, der Copilot und zwei Stewardessen wurden festgenommen und für Bluttests in ein Krankenhaus gebracht. Laut Sörensen hatte ein anonymer Anrufer die Polizei am frühen Morgen gegen 04.00 Uhr alarmiert. Wie das norwegische „Dagbladet“ berichtete, sollte das Flugzeug der lettischen Fluglinie Air Baltic mit 109 Passagieren nach Kreta fliegen.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Flugzeug-Crew betrunken: Volltrunken über den Wolken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%