Flugzeug-Serie
A320 ist in Europa ein Verkaufsschlager

In seiner 19-jährigen Geschichte ist der Airbus A320 zu einem der meistverkauften Passagierflugzeuge geworden. Bis zu 150 Fluggäste finden an Bord der Maschine Platz. Der Listenpreis pro Verkehrsflugzeug beträgt 45 Mill. Dollar.

HB HAMBURG. Die Airbus A320-Baureihe zählt neben der Boeing 737 zu den meistverkauften Passagierflugzeugen für Kurz- und Mittelstrecken. Nach Angaben des Herstellers waren bis Ende März 2006 insgesamt 4335 Flugzeuge der A320-Familie bestellt. Davon sind mehr als 2700 bereits ausgeliefert.

Zu der Produktreihe gehören auch noch die A318, A319 und A321. Sie unterscheiden sich von der A320 vor allem durch Rumpflänge und Passagierkapazität. Der erste Airbus A320 startete im Februar 1987 zu seinem Jungfernflug. Das zweimotorige Flugzeug ist 37,57 Meter lang und hat eine Spannweite von 34,09 Metern. Die maximale Reichweite ohne Tankstopp beträgt rund 5000 Kilometer.

Mit der A320 führte Airbus die elektronische Flugsteuerung in der Großserie ein. Das System passt die Flugeigenschaften der unterschiedlich großen Jets von A318 bis zum A321 so einander an, dass Piloten ohne aufwendige Umschulung zwischen einzelnen Modellen wechseln können.

Die Airbus A320-Serie ist weltweit bei zahlreichen Linienfluggesellschaften im Einsatz. In den vergangenen Jahren konnte der europäische Hersteller vor allem bei Billigairlines große Verkaufserfolge für das Flugzeug verzeichnen. Die A320 wird in Toulouse montiert, A318, A319 und A321 in Hamburg-Finkenwerder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%