Folgen des 11. September 2001
Entwürfe für neue Wolkenkratzer auf Ground Zero

Die New Yorker haben am Donnerstag - kurz vor dem fünften Jahrestag der Anschläge vom 11. September - einen ersten Blick auf die Entwürfe für drei Bürohochhäuser auf dem Gelände des zerstörten World Trade Centers werfen können.

HB NEW YORK. Mit den Pläne für die drei neuen Wolkenkratzer ist erstmals das Gesamterscheinungsbild der künftigen Bebauung des „Ground Zero“ an der Stelle der bei den Anschlägen zerstörten Zwillingstürme erkennbar. Die Entwürfe der Briten Norman Forster und Richard Rogers sowie des Japaners Fumihiko Maki fügen sich in den von Daniel Libeskind entwickelten Gesamtplan zur Wiederbebauung des Geländes in Manhattan.

Zusammen mit dem bereits im Bau befindlichen „Freedom Tower“ sollen die drei Gebäude rund um die geplante Gedenkstätte ein Ensemble in Form eines Wirbels bilden, bei dem jeder der Türme etwas niedriger ist als der benachbarte. Die Bauarbeiten sollen bis 2012 abgeschlossen sein. Mit 411, 382 und 288 Metern werden die drei neuen Häuser zu den höchsten Bauten New Yorks gehören. Sie werden aber niedriger sein als der Freedom Tower mit seinen 541 Metern, dessen endgültige Gestalt von dem US-Architekten David Childs entworfen wurde.

Der von Foster entworfene Bau sieht wie ein Bündel von vier schlanken Türmen aus, die jeweils mit einem Dach in Rautenform abschließen. Der Rogers-Entwurf zeichnet sich durch diagonale Streben an den Außenseiten und vier lange Antennen auf den Ecken des Dachs aus. Makis Gebäude erinnert am stärksten an die Zwillingstürme. Alle drei Gebäude sollen mehrere Stockwerke mit Einzelhandelsgeschäften bekommen, um Besucher in das südliche Manhattan zu locken. Außerdem sind große Handelsräume vorgesehen, um Mieter aus der Finanzbranche anzuziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%