Freitag lässt der Regen nach.
Sommer lässt sich wieder blicken

Am Wochenende wird es wiede warm. Am Sonntag seien Temperaturen von 24 Grad am Oberrhein und immerhin 18 Grad an der Nordsee zu erwarten, sagte Meteorologe Thomas Schmidt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag voraus.

HB OFFENBACH/BOCHUM. Anfang nächster Woche sollen die Temperaturen sogar noch einmal zulegen. Vorerst gibt es allerdings noch dicke Regenwolken. Am Donnerstag zog Tief "Veit" über Deutschland und brachte den lang ersehnten Dauerregen. Innerhalb von 24 Stunden seien in der Nordhälfte fast überall mehr als 20 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen, im Harz, in Ostniedersachsen und Sachsen-Anhalt sogar örtlich rund 60 Liter, sagte Schmidt.

Schon am Freitag soll der Regen nachlassen. Im Westen werde es zwar noch Wolken, aber nur wenige Regentropfen geben, lautete die Prognose. Im Osten wird vor allem in den Mittelgebirgen noch Regen erwartet. Die Temperaturen liegen zwischen 15 Grad im Vogtland und 20 Grad an der Lübecker Bucht und am Oberrhein. Am Samstag ziehen nach der Vorhersage des Bochumer Wetterdienstes Meteomedia letzte Regenwolken im Südosten allmählich ab, und die Sonne hat wieder eine Chance. Die Temperaturen reichen von 15 Grad am Alpenrand bis 21 Grad am Oberrhein und rund um Berlin.

Am Sonntag ist kein Regen mehr zu erwarten, am Nachmittag wird es angenehm warm. Am Montag liegen die Höchstwerte sogar bei 20 bis 25 Grad, und auch der Dienstag und Mittwoch bringen voraussichtlich angenehme, spätsommerliche Temperaturen mit einem Mix aus Sonne und Wolken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%