„Fünfte Jahreszeit“ beginnt
Narren feiern Auftakt der Session

Pünktlich um 11.11 Uhr haben die Narren in vielen Regionen Deutschlands wieder das Zepter in die Hand genommen. Mit „Helau“- und „Alaaf“-Rufen feierten vor allem in den rheinischen Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz zehntausende Jecken den Beginn der „fünften Jahreszeit“.

HB KÖLN/MAINZ/DÜSSELDORF. In vielen Rathäusern etwa in Brandenburg oder Baden-Württemberg übernahmen die Karnevalisten die Regie. In Köln feierten mehrere tausend kostümierte Jecken auf dem Heumarkt das neue „Dreigestirn“ mit Prinz Jacky I., Bauer Walter und Jungfrau Antonia. Trotz regnerischem Wetter herrschte eine ausgelassene Stimmung. Die diesjährige Session steht unter dem Motto „Mir all sin Kölle!“ (Wir alle sind Köln).

In Düsseldorf erwachte wie an jedem 11. November der „Hoppeditz“ zu neuem Leben. Mit Pumphosen gekleidet und mit rot-weißen Bommeln geschmückt, schoss die Symbolfigur des Düsseldorfer Karnevals in seiner Rede lokalpolitische Spitzen ab.

Auf dem Bonner Markt begrüßte Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann (SPD) die närrische Prominenz, darunter Prinz und Bonna und die Wäscherprinzessin.

Auch im preußischen Berlin ließen sich die Narren den Schlüssel des Roten Rathauses aushändigen. Die Session 2006/07 endet am 20. Februar 2007 (Karnevalsdienstag). Ein Höhepunkt sind die Rosenmontagsumzüge am Rhein mit Millionen von Zuschauern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%