Für sechs Richtige mit Zusatzzahl
24 Millionen Euro beim Lotto zu gewinnen

Mit gleich zwei Jackpots werden beim Lotto 6 aus 49 am Wochenende insgesamt etwa 24 Millionen Euro ausgespielt. Seit Jahresbeginn lag der große Gewinntopf den Angaben zufolge erst zwei Mal höher als diesmal.

HB POTSDAM. Der Topf in der ersten Gewinnklasse für sechs Richtige plus Superzahl wächst auf 19 Millionen Euro, wie der Deutsche Lottoblock am Donnerstag in Potsdam mitteilte. Dazu kommt ein Fünf-Millionen-Euro-Jackpot in der zweiten Gewinnklasse für sechs Richtige, weil zur Mittwochsziehung bundesweit kein einziger Spieler die Glückszahlen 1, 3, 15, 22, 24 und 36 getippt hatte.

Seit Jahresbeginn lag der große Gewinntopf den Angaben zufolge erst zwei Mal höher als diesmal: Im Juli hatte ein Schleswig-Holsteiner mit 21,2 Millionen Euro den zweithöchsten Einzelgewinn in der deutschen Lottogeschichte eingestrichen; im Februar teilten sich zwei Glückspilze den mit 24,1 Millionen Euro gefüllten bisher zweitgrößten Jackpot. Die höchste Einzelsumme hatte mit 23,9 Millionen Euro im Mai 2005 ein Baden-Württemberger kassiert. Der Rekord-Jackpot im deutschen Lotto war am 15. Dezember 2004 geknackt worden. Die darin gesammelten 26,7 Millionen Euro gingen damals zu gleichen Teilen an zwei Gewinner.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%