Geburtenrate
Niederländische Nachwuchssorgen

Auch die Niederländer haben Nachwuchssorgen: Niederländische Männer werden immer älter bevor sie zum ersten Mal Vater werden. Das Durchschnittsalter der ersten Vaterschaft stieg in den zurückliegenden 30 Jahren von 29,5 auf 34 Jahre. Das Alter der Mütter, die ihr erstes Kind bekommen, ist ebenfalls gestiegen.

HB DEN HAAG. 14 Prozent der Kinder, die heute geboren werden, haben einen Vater im Alter von mehr als 40 Jahren.Das berichtete die Zeitung „Trouw“ am Montag unter Berufung auf den Demographen Jan Latten vom Statistischen Institut des Landes.

Das Alter der Mütter, die ihr erstes Kind bekommen, ist in den vergangenen Jahren fast genauso gestiegen. Latten geht davon aus, dass junge Leute unter anderem durch Schwangerschaftsverhütung ihre unbesorgte „Jugendzeit“ verlängern und sich länger mit sich selbst beschäftigen als früher. Verhütungspillen seien früher vor allem genommen worden, um nach der ersten Geburt weitere Schwangerschaften zu verhindern. Jetzt werde vor allem die erste Schwangerschaft hinausgezögert.

Latten sieht Vor- und Nachteile: Ältere Männer seien stabiler, die Scheidungsrate später Ehen geringer als bei jungen Menschen. „Aber wenn man um die 60 ist und noch Jugendliche im Haus leben, ist es die Frage, ob man damit noch umgehen kann.“ Die steigende Lebenserwartung sorge dafür, dass Kinder auch mit ihrem „alten“ Vater noch lange zusammen sein können: gut 43 Jahre, fast genauso lange wie vor 30 Jahren mit den jüngeren Vätern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%