Gerüst reißt Wand ein
Einstürzende Schulwand tötet Bauarbeiter

Bei Sanierungsarbeiten an einer Schule in Goldberg (Mecklenburg-Vorpommern) sind am Freitag mindestens zwei Bauarbeiter ums Leben gekommen.

HB GOLDBERG. Vier Kollegen wurden ins Krankenhaus gebracht, mehrere Bauarbeiter werden noch vermisst, sagte ein Polizeisprecher in Schwerin. Ein einstürzendes Gerüst hatte den Angaben zufolge eine Wand mit sich gerissen, die die Arbeiter unter sich begrub. Spürhunde sollen bei der Suche nach den Verschütteten helfen. Schüler waren nicht betroffen, weil dieser Teil des Schulkomplexes derzeit nicht genutzt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%