Gesellschaft
Deutsche vertrauen Mitmenschen mehr als Wissenschaftlern

Das größte Vertrauen schenken die Deutschen Aussagen ihrer Mitmenschen. Fast neun von zehn Befragten (86 Prozent) vertrauen dieser Gruppe. Dicht auf folgen Wissenschaftler (85), Polizisten (83) und Ärzte (81).

dpa HAMBURG. Das größte Vertrauen schenken die Deutschen Aussagen ihrer Mitmenschen. Fast neun von zehn Befragten (86 Prozent) vertrauen dieser Gruppe. Dicht auf folgen Wissenschaftler (85), Polizisten (83) und Ärzte (81).

Am wenigsten wird den Aussagen von Politikern und Wirtschaftsmanagern (je 15) geglaubt. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Telefonstudie, bei der das Meinungsforschungsinstitut Ipsos jeweils 1 000 Bürger über 18 Jahren in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und den USA befragt hatte.

Die Deutschen vertrauen ihren Mitmenschen wesentlich mehr als Befragte in anderen Ländern. So vertrauen nur 62 Prozent der Spanier ihren Mitmenschen am meisten, in Italien sind es weniger als die Hälfte (47). In Italien, Spanien, Großbritannien, Frankreich und den USA gelten Ärzte als vertrauenswürdigste Gruppe, gefolgt von Lehrern und Wissenschaftlern. Wie in Deutschland bilden Politiker auch im internationalen Vergleich das Schlusslicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%