Griechen feiern ersten Sieg
Gracia fällt beim Song Contest durch

Für die deutsche Hoffnung Gracia geriet der 50. Eurovision Song Contest am Samstagabend in Kiew zum Debakel. Mit einem unsicheren Auftritt landete sie in einem starken Feld von 24 meist professionellen Darbietungen abgeschlagen auf dem letzten Platz.

HB KIEW. Der Skandal um Chart- Manipulationen durch CD-Massenkäufe habe für die Grand-Prix-Fans in ganz Europa aber keine Rolle gespielt, meinten die deutschen und internationalen Experten in Kiew übereinstimmend. Die griechische Sängerin Helena Paparizou holte mit ihrem feurigen, folkloristisch angehauchten Song „My Number One“ vor mehr als 100 Mill. Fernsehzuschauern den ersten Grand-Prix-Sieg für ihr Land.

Gracias biederer Rocksong „Run & Hide“ sei gegen die Konkurrenz der meist fetzig-bunten Beiträge nicht angekommen, hieß es aus der deutschen Delegation. Die 22-Jährige nahm ihre Niederlage gefasst. „Ihr habt das Lied gewählt. Und ich glaube, wir haben euch trotzdem so vertreten, dass wir stolz nach Hause fahren können“, sagte sie den Zuschauern der ARD-Grand-Prix-Show in der Nacht zu Sonntag.

Die dreistündige Live-Show lockte in Deutschland 7,01 Mill. Zuschauer vor die Bildschirme (Marktanteil: 29,8 %). Die ARD wertete die Quote als Erfolg, auch wenn in den vergangenen Jahren erheblich mehr Menschen dabei gewesen waren - so hatten 2004 noch 11,11 Mill. Zuschauer den Grand Prix eingeschaltet.

Der Jubiläumswettbewerb war geprägt von fetzig-rockigen Tanznummern, oftmals mit folkloristischen Elementen. Doch nach dem Erfolg von Ethno-Pop in den vergangenen Jahren, mit Ruslanas „Wilden Tänzen“ („Wild Dances“) aus den Karpaten als Höhepunkt in 2004, überzogen diesmal viele Teilnehmer das Spiel mit Folklore und Trommelei. So wurde die schmachtende Ballade „Angel“ von Chiara aus Malta von den Fans in 39 Ländern auf Platz zwei gewählt. Auch Platz vier und fünf belegten mit der Israelin Shiri Maimon und dem lettischen Jungsduo Walters & Kazha eher ruhigere Nummern. Dazwischen lag auf Rang drei mit der Rumänin Luminita Anghel aber ein - allerdings gekonnter - Kracher. Ihre Begleitband trommelte zu dem Popsong „Let Me Try“ wild auf Fässern herum.

Seite 1:

Gracia fällt beim Song Contest durch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%