Großbrand Historisches „Voss-Haus“ niedergebrannt

Ein Großbrand hat in Eutin (Schleswig-Holstein) das historische Hotel „Voss-Haus“ vollständig zerstört und einen Millionenschaden verursacht. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. In dem 300 Jahre alten Gebäude hatten sich beim Ausbruch des Brandes in der Nacht zum Montag keine Menschen mehr aufgehalten.
Ein Bagger beseitigt am Montag in Eutin die eingestürzten Wände des historischen Hotels.

Ein Bagger beseitigt am Montag in Eutin die eingestürzten Wände des historischen Hotels.

HB EUTIN. 160 Einsatzkräfte von elf Feuerwehren aus Eutin und dem Umland versuchten vergeblich, das historische Bauwerk in der Innenstadt zu retten. Das Feuer war aus unbekannter Ursache kurz vor Mitternacht ausgebrochen.

In dem späteren Hotel lebte seinerzeit der Dichter Johann Heinrich Voß (1751-1826), der von 1782 bis 1802 als Rektor der damaligen Eutiner Gelehrtenschule vorstand, bevor er einem Ruf an die Universität Jena folgte. Neben eigenen Werken trat Voß vor allem mit Übersetzungen antiker Klassiker, darunter Homers „Ilias“ und „Odyssee“, hervor.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%