Großbritannien
Beide Ipswich-Verdächtige bleiben hinter Gittern

Auch nach der Festnahme eines zweiten Tatverdächtigen bleibt der erste Verdächtige der Morde an fünf Prostituierten in Südengland in Polizeigewahrsam. Die Ermittler bekamen von einem Richter die Erlaubnis, den 37-Jährigen weitere 36 Stunden zu verhören.

HB IPSWICH. Der Mann hatte in einem Zeitungsinterview vor seiner Festnahme eingeräumt, die Opfer gekannt und kein Alibi zu haben. Die Mordvorwürfe bestritt er allerdings. Am Dienstag nahm die Polizei einen zweiten Verdächtigen fest. Dabei handelt es sich den Angaben nach um einen 48-jährigen Mann. Er wurde von der Polizei als mutmaßlicher Mörder bezeichnet.

Die nackten Leichen der fünf Frauen waren binnen elf Tagen in der Nähe von Ipswich gefunden worden. Die Polizei geht von einem Serienmord aus. Der Fall hat Erinnerungen geweckt an „Jack the Ripper“, der 1888 in London fünf Prostituierte umbrachte, aber nie ermittelt wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%