Großbritannien
Lottospieler gewinnt 52,3 Millionen Euro

In Großbritannien hat ein Lottospieler einen Rekordgewinn von 35,4 Millionen Pfund (rund 52,3 Millionen Euro) abgesahnt. So viel gewann bisher noch niemand in der Euro-Millions- Lotterie im Vereinten Königreich. Doch der Glückspilz meldet sich nicht.

HB LONDON. Der Gewinner habe sich noch nicht gemeldet, sagte Sprecher des britischen Lotto-Betreibers Camelot. „Es ist sehr spannend, dass da draußen irgendeiner auf einem Vermögen sitzt.“

Der Unbekannte hat nun 180 Tage Zeit, seinen Gewinn abzuholen. Die Chance, den Jackpot zu knacken, lag bei eins zu 76 Millionen, rechnete die Zeitung „Times“ vor.

Euro-Millions wird unter anderem in Österreich, Belgien, Irland, Spanien und Frankreich, aber nicht in Deutschland gespielt. Der höchste Gewinn ging mit rund 114 Millionen Euro vor zwei Jahren an eine Irin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%