Große Koalition für umfassendes Rauchverbot: Nichtraucher in Restaurants künftig geschützt

Große Koalition für umfassendes Rauchverbot
Nichtraucher in Restaurants künftig geschützt

Die Bundesregierung setzt bei der Einschränkung des Rauchens in der Öffentlichkeit auf freiwillige Selbstkontrolle. Die Union ist dagegen für ein echtes Rauchverbot in Hotels und Gaststätten.

HB BERLIN. Die Bundesregierung will den Nichtraucherschutz in Gaststätten deutlich ausweiten. Allerdings soll dies ohne Gesetze oder Verbote geschehen. Dazu bereite die Drogenbeauftragte Marion Caspers-Merk eine Vereinbarung mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband vor, die im März unterzeichnet werden solle, meldete der «Kölner Stadt-Anzeiger» am Freitag vorab.

Demnach sollen bis Ende 2006 mindestens 90 Prozent aller Speiselokale mindestens 40 Prozent der jeweiligen Fläche als Nichtraucherzonen ausweisen. Kleingaststätten die weniger als 75 Quadratmeter Platz haben sowie Bars und Kneipen, sollen von der Regelung jedoch ausgenommen werden, wie das Blatt unter Berufung auf Eckpunkte für die Vereinbarung berichtet.

Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtete am Freitag, im Bundestag zeichne sich eine große Koalition für ein umfassendes Rauchverbot in Deutschland ab. Dieses sei nicht nur in öffentlichen Gebäuden, sondern auch in Restaurants notwendig, sagte die SPD-Gesundheitsexpertin Marlies Volkmer dem Blatt. «Wir haben die Verpflichtung, Nichtraucher und Restaurantangestellte zu schützen», sagte sie.

Auch die Drogenbeauftragte der Unionsfraktion, Gerlinde Kaupa, will Rauchen stark reduziert sehen. Eine freiwillige Selbstverpflichtung für Hotels und Gaststätten reiche ihr dabei nicht aus, sagte sie dem «Spiegel». «Wenn selbst in Ländern wie Italien oder Irland ein Rauchverbot durchsetzbar ist, sollte dies auch bei uns möglich sein», so Kaupa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%