Großer Andrang
Auftakt im Mordprozess um Holzklotz-Wurf

Vor dem Landgericht in Oldenburg hat der Prozess zum tödlichen Holzklotzwurf auf der Autobahn 29 begonnen. Zum Auftakt hüllte sich der Anklage in Schweigen, seine drei Verteidiger konfrontierten das Gericht mit einem Befangenheitsantrag

HB OLDENBURG. Der Andrang war ebenso enorm wie der Sicherheitsaufwand: Am Dienstag begann der Mordprozess gegen den 30-jährigen Nikolai H., der am Ostersonntag einen Holzklotz von einer Autobahnbrücke bei Oldenburg auf ein Auto geworfen haben soll. Dieser erschlug die 33 Jahre alte Olga K. aus Telgte auf dem Beifahrersitz. Sie starb vor den Augen ihres Ehemanns und ihrer zwei Kinder. Am ersten Verhandlungstag blieb es im Wesentlichen bei der Verlesung der Anklage und einem Befangenheitsantrag der Verteidigung. Dann wurde das Verfahren in die kommende Woche vertagt.

Der Fall hatte für bundesweite Empörung und Schlagzeilen gesorgt. Im Vorfeld des Prozesses hatte es Morddrohungen gegen einen der Verteidiger gegeben. Wegen der vom Gericht angeordneten Durchsuchung aller Zuhörer hatten sich am Eingang lange Schlangen gebildet. Nur ein kleiner Teil der Interessenten schaffte es schließlich in den Gerichtssaal mit seinen rund 40 Zuhörerplätzen. Eine schwere gläserne Sicherheitswand schirmt Verteidiger und den Angeklagten ab. Vier Wachtmeister, mehr als sonst üblich, wachten über die Ordnung im Saal.

Mit Tränen in den Augen saß der Schwager der getöteten Olga K. auf der Zuhörerbank, neben sich weitere Angehörige. Der Angeklagte wurde ihn Handschellen in den Gerichtssaal geführt. Nachdem ein Justizbeamter sie ihm die Handschellen abgenommen hatte, saß der schlanke Mann äußerlich ruhig im schwarzen Nadelstreifenanzug neben seinen drei Verteidigern.

Nur manchmal schaute der Ehemann der Getöteten, Wladimir K., zum Angeklagten hinüber. Er hatte den Wagen gesteuert, in dem seine Frau auf dem Beifahrersitz von dem Klotz erschlagen worden war. Als Nebenkläger verfolgt er den Prozess und soll voraussichtlich am (kommenden) Dienstag als Zeuge aussagen.

Seite 1:

Auftakt im Mordprozess um Holzklotz-Wurf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%