Großfeuer in BP-Raffinerie in Texas
Großfeuer in texanischer Raffinerie

Nach einer Explosion ist in der Nacht in einer Raffinerie des BP-Konzerns in Texas-City nahe Houston ein Großfeuer ausgebrochen.

HB HOUSTON. Es sei eine Explosion zu hören gewesen, als das Feuer in einer Anlage zur Benzinherstellung gegen 18.30 Uhr Ortszeit (02.30 Uhr MESZ am Mittwoch) ausbrach, sagte eine BP-Sprecherin. „Wir haben keine Hinweise auf eine Einwirkung von außen in dem Zwischenfall.“ Das Feuer in der Raffinerie - mit einer Kapazität von 447 000 Barrel pro Tag eine der größten der Welt - trieb die Preise von Öl und Benzin in die Höhe. Leichtes US-Öl notierte mehr als 30 Cent höher. An der New York Mercantile Exchange stiegen Benzin-Futures auf ein Allzeithoch.

Fernsehsender berichteten, die Bewohner in der Umgebung der Raffinerie seien angewiesen worden, wegen des dichten Qualms ihre Häuser vorläufig nicht zu verlassen. Andere Raffinerien in Texas-City, rund 50 Kilometer südlich der Stadt Houston im US-Bundesstaat Texas, arbeiteten weiter.

Die US-Bundespolizei FBI hatte in der vergangenen Woche in allgemeiner Form vor Anschlägen auf die Ölindustrie in Texas gewarnt. BP hatte damals mitgeteilt, die Sicherheitsvorkehrungen in dem Werk in Texas seien unverändert hoch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%