Handbuch zu Spionagesatelliten
Spion deponierte Geheimpapiere in Parks

Die US-Bundespolizei FBI hat Medienberichten zufolge in Parkanlagen bei Washington brisante Geheimdokumente entdeckt, die ein mittlerweile inhaftierter Spion dort deponiert hatte.

Reuters WASHINGTON. Die in den Parks vergrabenen Unterlagen enthielten tausende Seiten geheimer Dokumente, darunter eine CD-ROM mit einem Handbuch zu US-Spionagesatelliten und ihren Umlaufbahnen, wie die „Washington Post“ am Dienstag berichtete. „Es sind ziemlich deutliche Informationen“, die sehr schädlich sein könnten, zitierte die Zeitung einen Gewährsmann. Vergraben haben soll die Unterlagen der ehemalige Luftwaffenoffizier Brian Regan, der im März wegen Spionage für den Irak und China zu lebenslanger Haft verurteilt worden war.

Dem Zeitungsbericht zufolge bewahrte Regan eine Reihe verschlüsselter Unterlagen in seiner Gefängniszelle auf, die die Fahnder zu den Verstecken führten. Das FBI sei daraufhin in Parks und abgelegenen Gebieten in den Bundesstaaten Maryland und Virginia fündig geworden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%