Heißkalte LiebeNicht nur die Wulffs können Comeback

Prominente Paare haben es im Rampenlicht nicht leicht. Das Ehepaar Bettina und Christian Wulff hat sich nun nach einer harten Trennung wiedergefunden. Es ist nicht das einzige Beispiel für gelungene Liebes-Comebacks.

  • 12

    12 Kommentare zu "Heißkalte Liebe: Nicht nur die Wulffs können Comeback"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Schon seltsam, als er ganz unten angekommen war ( Rücktritt, Anklage ), hat sie ihn verlassen. Jetzt, da er wieder oben ist ( Freispruch, Auftritte für die Bundesregierung ), ist sie zurück gekommen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    • Wulff ist das, was gemeinhin als 'Opfer' bezeichnet wird.

      Er ist ein typischer Vertreter seiner Generation, die daran leidet, dass sie 'männlich', 'weiss' und 'deutsch' ist.

      Ein Mann mit Selbstachtung würde eine solche Frau nie wieder mit der Kneifzange anfassen, nachdem sie ihn so blos gestellt und im Stich gelassen hat.

    • dieser Mann hat kein "Selbstwertgefühl"

      Den einzigen "Wert", den der Herr hat, sind die laufenden Kosten die er dem deutschen Steuerzahler verursacht.

      Der andere Bundes-Ex Köhler, hat nach seinem Rücktritt wenigstens auf die Zahlung der Bezüge verzichtet.

      Aber wir haben's ja - alles kein Problem.........

    • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

    • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

    • Ach nee! Mit welchen Mitteln es Politiker wieder ins HANDELSBLATT schaffen, ist schon erstaunlich.

      Ist das die neue Linie des HANDELSBLATTS?

    • oh stimmt, es heißt: fiel

      ja stimmt Reiner. Da kam meine Rechtschreibschwäche durch. Schön das wir aber mal darüber gesprochen haben, iss auf jedenfall lehrreicher als das Liebesleben von Herrn Wulff.

    • Ach ja, der viel zitierte Sach Reis darf natürlich nicht fehlen. Was machen die Chinesen eigentlich falsch, dass die nicht mal ihren Reissack so hinstellen können, dass der nicht ständig umfällt?

      "Fiel" der Sack nicht eher um? Oder war es doch nicht nur ein Sack, sondern "viele"?

    • Schöner Artikel für die Bunte *gähn*

      ach und gestern viel in China auch ein Sack Reis um....

    • "Conti Matratze", könnten Sie die HB-Leser bitte einweihen!

    Alle Kommentare lesen
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%