Hintergrund
Schwere Unfälle in U-Bahnen sind selten

U-Bahnen sind relativ sichere Verkehrsmittel. Nur selten kommt es zu Unfällen mit vielen Toten und Verletzten. dpa listet einige der schwersten Unfälle der vergangenen 20 Jahre auf:

25. Januar 2003 - In der Londoner Innenstadt entgleist ein U-Bahn-Zug und fährt gegen eine Tunnelwand. 32 Menschen werden verletzt.

8. März 2000 - In Tokio entgleist ein U-Bahn-Zug auf einem oberirdischen Teil des U-Bahn-Netzes und rammt eine entgegenkommende Bahn auf dem Nachbargleis. 5 Menschen sterben, 34 werden verletzt.

18. Oktober 1997 - In Lissabon löst ein Kurzschluss ein Feuer in einer U-Bahn-Station aus. Durch den Brand in den frühen Morgenstunden wird ein Arbeiter getötet.

28. Oktober 1995 - In Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan, verlieren 289 Menschen durch einen Brand im U-Bahn-Tunnel ihr Leben. Ein Kurzschluss hat vermutlich das Feuer ausgelöst.

11. August 1995 - In der kanadischen Großstadt Toronto fahren zwei U- Bahnzüge aufeinander: 2 Menschen werden getötet, mehr als 30 verletzt.

5. Juni 1995 - In New York wird ein Zugführer beim Zusammenstoß mit einem anderen U-Bahn-Zug getötet. 60 Verletzte werden gezählt.

28. April 1995 - In der südkoreanischen Stadt Daegu sterben 100 Menschen als Gas von einer entfernten Baustelle über eine Abwasserleitung in eine U-Bahn-Baustelle strömt und explodiert. Auch in der Umgebung entstehen gewaltige Schäden, 74 Gebäude stürzen ein.

28. August 1991 - In New York fährt ein betrunkener Fahrer viel zu schnell und verliert die Kontrolle über die U-Bahn, die entgleist. 5 Todesopfer werden beklagt und 264 Verletzte gezählt.

28. Dezember 1990 - In einem New Yorker U-Bahntunnel bricht vermutlich durch einen Kurzschluss ein Feuer aus: 2 Tote und 150 Verletzte fordert das Unglück.

7. März 1990 - In Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) entgleist eine U-Bahn im Tunnel. 3 Menschen sterben, 4 werden schwer verletzt.

21. Juni 1980 - In London löst eine weggeworfene Zigarette ein Feuer in einem U-Bahntunnel aus. Ein Fahrgast erstickt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%