Hochzeit im Harz
Sigmar Gabriel traut sich

Die Sommerpause füllte Sigmar Gabriel mit diversen Aktivitäten. Die SPD hat das kaum weitergebracht. Jetzt allerdings steht erst einmal das Private im Vordergrund: Die Trauung mit seiner Partnerin Anke Stadler.
  • 0

BerlinEs sollte ganz privat bleiben, doch dann bekam die Öffentlichkeit doch Wind davon. SPD-Chef Sigmar Gabriel (52) heiratet seine Lebensgefährtin Anke Stadler (35). Diesen Samstag soll die kirchliche Trauung im Kloster Wöltingerode im Harz sein. Offiziell bestätigen wollte das zwar niemand, genauso wenig wie eine standesamtliche Trauung am Freitag in seiner Heimatstadt Goslar. Doch Informationen sickerten trotzdem durch.

Der SPD-Vorsitzende, der sonst auf Publikumswirksamkeit setzt, hat seine Hochzeit zur Privatsache erklärt - auch wenn seine Babypause für Tochter Marie schon zum Politikum geriet. Zu der Hochzeitsfeier in einem Drei-Sterne-Hotel sind neben den Familien nur enge Freunde und Weggefährten eingeladen. Die beiden anderen möglichen Kanzlerkandidaten der SPD, Peer Steinbrück und Frank-Walter Steinmeier, sind nicht darunter. Wahrscheinlich auch nicht sein langjähriger Förderer Gerhard Schröder, zu dem Gabriel in letzter Zeit immer stärker auf Distanz gegangen ist.

Seine neue Frau, eine Zahnärztin, hat er 2008 in der Notaufnahme der Universitätsklinik in Halle in Sachsen-Anhalt kennengelernt. Als den damaligen Bundesumweltminister beim Besuch eines Freundes plötzlich heftige Zahnschmerzen plagten, behandelte ihn Anke Stadler. Der frühere niedersächsische Ministerpräsident hat aus seiner ersten Ehe eine erwachsene Tochter.

Goslar bleibt bis heute so etwas wie die erste Heimat Gabriels, der im September 53 Jahre alt wird. In der niedersächsischen Stadt wolle er irgendwann einmal Oberbürgermeister werden, hat der SPD-Chef wiederholt angekündigt. In Goslar, wo Gabriel ein Haus besitzt, lebt auch seine pflegebedürftige Mutter, zu der er eine besonders intensive Beziehung hat und die er fast jedes Wochenende besucht.

Doch seit dem vergangenen Jahr ist Magdeburg, wo seine Lebensgefährtin eine Praxis eröffnete, Gabriels zweite Heimat. Seine Berliner Unterkunft hat er inzwischen aufgegeben. Auch nach Terminen spätnachts macht er sich noch auf den Weg nach Magdeburg.

Die dortige Altbauwohnung wurde in den letzten Wochen so etwas wie die Kommandozentrale der deutschen Sozialdemokratie. Zwar hatte Gabriel angekündigt, sich von Juli bis September hauptsächlich um sein Töchterchen zu kümmern, das im April zur Welt kam. Doch mit der Babypause schien der Hyperaktive schnell nicht ausgelastet zu sein. Er fing an, Interviews zu allen möglichen Themen wie Euro-Krise oder angeblich kriminelle Banker in der Schweiz zu geben. Nebenbei meldete er sich an manchen Tagen mit Dutzenden von Kurznachrichten auf Twitter zu Wort.

Seite 1:

Sigmar Gabriel traut sich

Seite 2:

Hohe Wellen

Kommentare zu " Hochzeit im Harz: Sigmar Gabriel traut sich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%