Hochzeiten und Höllenfeier
Magisches Datum 06.06.06

Der heutige 06.06.06 ist ein perfektes Datum für Hochzeiten und Höllenfeiern. Viele Standesämter in Deutschland sind an diesem Dienstag voll ausgebucht. In einem kleinen amerikanischen Dorf findet dagegen ein Fest der ganz anderen Art statt.

HB HAMBURG/WASHINGTON. „Eine solche Zahlenkombination hat etwas Magisches“, sagte die Leiterin des Standesamtes im brandenburgischen Cottbus. So sehen das auch die Einwohner des winzigen US-Dorfes „Hell“ (Hölle) im US-Bundesstaat Michigan und feiern eine riesige Party. „Wir erwarten mehrere hunderte, wenn nicht gar tausende Besucher“, sagte Eiscreme- Verkäufer und Souvenirhändler Chad Wines.

Hintergrund für den Ansturm auf den Ort, der gerade mal 72 Einwohner zählt, ist ein Zahlenspiel. Das Datum lässt sich zur satanischen Zahl 666 zusammenkürzen. Dass diese Zahl mit Unglück oder dem Teufel verbunden ist, schreckt viele Hochzeitspaare nicht ab. Sogar in Hell wurde hinter dem Souvenirshop eine kleine Kapelle eingerichtet. „Dort werden am Dienstag zwei Paare getraut“, sagte Wines.

In Deutschland sehen die meisten Standesbeamten den Ansturm der Heiratswilligen nüchtern – Schnapszahlen ließen sich einfach besonders gut merken, meinen sie. Wer den 06.06.06 als Hochzeitstermin verpasst hat, bekommt noch in diesem Monat eine zweite Chace: Der 20.06.2006 ist auch ein leicht zu merkendes Datum.

Mindestens sechs Paare wollen besonders hoch hinaus und sich in 203 Meter Höhe im Berliner Fernsehturm trauen lassen – um 6.06 Uhr geht es los. Auf dem Fernsehturm, der für die WM als Riesen-Fußball verkleidet wurde, können Hochzeiter und Gäste auch im Trikot ihrer Lieblingsteams erscheinen. „Die Standesbeamten sehen mit ihren schwarzen Kutten ohnehin aus wie Schiedsrichter“, sagte der Leiter des Standesamts Mitte, Rainer Ahnert.

Besonders große Nachfrage verzeichneten einige Hamburger Standesämter. In Altona sind es 14, in Wandsbek sogar 17 Paare im Vergleich zu sechs Paaren an gewöhnlichen Dienstagen. In Eimsbüttel kommen 11 statt sonst 3 Paare und in Bergedorf 15 statt 4. In einigen Städten Baden-Württembergs wird an Dienstagen sonst gar nicht getraut. Doch für das besondere Datum werden die Hochzeitszimmer geöffnet. In Mannheim machen 14 Paare davon Gebrauch. In Karlsruhe wollen 21 Paare getraut werden, in Heidelberg 13. Im Cottbuser Standesamt haben sich 13 Paare für diesen Tag angemeldet. Doch überall berichten die Beamten: Am 05.05.05 war der Ansturm größer.

Vielleicht denken einige Heiratswillige doch an die Verbindung des Datums mit dem Teufel. Daraus will so mancher Kapital schlagen. So wurde der Filmstart für die Neuverfilmung des Horrorklassikers „Das Omen“ in Deutschland und den USA auf diesen Dienstag festgesetzt. Die konservative Kolumnistin Ann Coulter veröffentlicht in den USA ihr Buch „Godless: The Church of Liberalism“ (Gottlos: Die Kirche des Liberalismus) und die umstrittene Heavy-Metal-Band „Slayer“ (Mörder) startet eine Tournee.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%