Höchster Gipfel
Zweiter Deutscher auf Mount Everest gestorben

Auf dem Mount Everest ist vergangenes Wochenende ein zweiter Deutscher tödlich verunglückt. Damit sind in diesem Jahr schon mindestens zehn Menschen bei dem Versuch, den höchsten Berg der Welt zu besteigen, gestorben.
  • 0

PekingEine Sprecherin des Auswärtigen Amtes bestätigte am Freitag den Tod des deutschen Bergsteigers. Damit sind am vergangenen Wochenende auf dem höchsten Berg der Welt insgesamt sechs Menschen gestorben. Der deutsche Expeditionsleiter des Bergreiseveranstalters Monterosa führte eine Gruppe auf der chinesischen Nordseite des Mount Everest an, als er verunglückte. Aufgrund der schwierigen Wetterlage ist unklar, wann und ob sein Leichnam geborgen werden kann.

Auf der Südseite war auch ein 61-jähriger Arzt aus der Nähe von Aachen gestorben. Zudem kamen ein Spanier, ein Südkoreaner, ein Chinese und eine Kanadierin ums Leben.

Ein Mitglied der Gruppe des verunglückten Expeditionsleiters wurde nach Angaben der amtlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch von fünf chinesischen Bergsteigern aus seinem 7790 Meter hohen Camp gerettet. Nach Angaben eines spanischen Bergsteigers, der zu seiner Gruppe gehörte, hatte sich der 69 Jahre alte Italiener geweigert, mit den anderen abzusteigen und wollte auf besseres Wetter für den Gipfelsturm warten. Er harrte alleine mehrere Tage in dem Camp aus und erlitt nach ersten Untersuchungen Erfrierungen an Mund und Fingern.

2012 sind bereits mindestens zehn Menschen am Mount Everest ums Leben gekommen. Trotzdem füllen auch an diesem Wochenende erneut mehrere hundert Bergsteiger die Basiscamps und warten auf den Aufstieg.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Höchster Gipfel: Zweiter Deutscher auf Mount Everest gestorben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%