Hollywood: Drogen im Zimmer von Anne Nicole Smith

Hollywood
Drogen im Zimmer von Anne Nicole Smith

Sowohl sie Mutter von Anna Nicole Smith als auch ihr früherer Anwalt machten am Freitag Drogen für den Tod der Schauspielerin verantwortlich, die erst vor fünf Monaten eine Tochter zur Welt gebracht hatte.

HB HOLLYWOOD. Eine Autopsie sollte noch am Freitag (Ortszeit) Aufschluss über die Todesursache geben. Die 39 Jahre alte Anna Nicole Smith war am Donnerstag bewusstlos in dem Hotelzimmer gefunden worden. Nach vergeblichen Wiederbelebungsversuchen konnte im Krankenhaus nur noch ihr Tod festgestellt werden. Das Model hatte zuletzt viele private Probleme: Kurz nach der Geburt ihrer jüngsten Tochter Anfang September 2006 war ihr 20-jähriger Sohn gestorben; außerdem stand sie in einem Vaterschaftsstreit um das Baby.

Der Rechtsstreit um Smiths fünf Monate alter Tochter Dannielynn sollte am heutigen Freitag in eine neue Runde gehen. Eine Anhörung zu dem Fall war in Los Angeles vorgesehen. In Dannielynns Geburtsurkunde ist Smiths letzter Lebensgefährte aufgeführt, ihr Anwalt Howard Stern. Der Exfreund der Verstorbenen, Larry Birkhead, hat dagegen geltend gemacht, er sei der Vater, und im Oktober Klage gegen Smith eingereicht. Birkheads Anwältin Debra Opri erklärte, Ärzte hätten geraten, eine DNA-Probe von Smith entnehmen zu lassen. Weitere Erklärungen gab Opri nicht ab. Das Kind habe sei für Birkhead das wichtigste, sagte sie.

Smiths Anwalt Ron Rale sagte der Nachrichtenagentur AP, er habe noch vor wenigen Tagen mit seiner Mandantin telefoniert. Diese habe über Grippe-Symptome und Fieber geklagt. Das ehemalige Fotomodell hatte in den vergangenen Wochen Berichten zufolge mehr als 30 Kilogramm abgenommen.

Bereits vor dem Drogenfund in Smiths Zimmer hatte ihr ehemaliger Anwalt Michael Scott die Vermutung geäußert, bei Smiths Tod hätten Drogen eine Rolle gespielt. Auch Smiths Mutter Vergie Arthur ist dieser Ansicht: „Ich glaube, sie hat zu viele Drogen genommen“, sagte sie dem Fernsehsender ABC. „Ich habe versucht, sie vor den Drogen zu warnen und vor den Leuten, mit denen sie herumhing. Sie hat nicht auf mich gehört.“

Ein weiterer Exanwalt, Lenard Leeds, sagte der TMZ-Web-Site für Promi-Nachrichten, die ehemalige Oben-ohne-Tänzerin sei dem Alkohol zugeneigt gewesen. Sie habe ein sehr schwieriges Leben und viele Probleme gehabt. „Sie wollte ihr ganzes Leben lang wie Marilyn sein und ironischerweise starb sie nun einen ähnlichen Tod.“ Marilyn Monroe starb 1962 im Alter von 36 Jahren an einer Überdosis Drogen.

Seite 1:

Drogen im Zimmer von Anne Nicole Smith

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%