Hollywood
Proteste gegen sexuelle Belästigung

Demos auf dem legendären Sunset Boulevard in Hollywood: Hunderte Menschen protestierten gegen sexuelle Belästigung im Film-Business und anderswo. Frauen müssten vor Übergriffen geschützt werden, forderten Demonstranten.
  • 0

Los AngelesHunderte Frauen, Männer und Kinder haben in Hollywood gegen sexuelle Belästigung demonstriert. Auf dem Sunset Boulevard kamen Protestierende am Sonntagnachmittag zusammen und forderten mit Gesangseinlagen, am Arbeitsplatz solle jeder seine Hosen anlassen. Das Problem könne nicht nur dadurch gelöst werden, dass Sextäter ausgemerzt würden, sagte Filmproduzentin Cathy Schulman an die Demonstrierenden gewandt. Frauen müssten vor Vorurteilen und Missbrauch geschützt werden.

Dafür forderte Schulman eine Reform im Personalwesen sowie Arbeitsplätze, an denen Vielfalt herrscht.

Unter den Teilnehmern war auch Schauspielerin und Journalistin Lauren Sivan, die dem Filmmogul Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vorgeworfen hat. Der Fall Weinstein löste eine Welle von Berichten aus, in denen Prominente öffentlich Fehlverhalten und Übergriffe in Hollywoods Filmbranche anklagen. Die Polizei hat Ermittlungen gegen Weinstein eingeleitet.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Hollywood: Proteste gegen sexuelle Belästigung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%