Aus aller Welt
Hunderte beten im Kölner Dom für den Papst

Die Bankreihen im Kölner Dom sind am Samstagabend mit 1500 Gläubigen besetzt gewesen. Sie beteten für den Papst.

HB BERLIN. In Köln haben am Samstagabend rund 1500 Gläubige in einer Abendmesse im Dom für den im Sterben liegenden Papst gebetet. «Die Messe war besser besucht als an anderen Abenden», sagte Erzbistumssprecher Carsten Horn. Der Dom werde bis 22 Uhr geöffnet bleiben.

Horn sagte, die Menschen wüssten, wie schlecht es um den Papst stehe und dass es keine Hoffnung mehr darauf gebe, dass er genese. Sie bereiteten sich auf den Tod des Kirchenoberhaupts vor. «Im Dom ist es sehr ruhig und viele wünschen jetzt dem Papst, dass er diesen Schritt machen kann.»

Am Mittag waren knapp 1000 Gläubige in den Dom gekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%