Hurrikan-Saison
Hurrikan mit Kurs auf die Bermudas

Der zweite Hurrikan dieser Saison, „Florence“, hat am Montag mit Windgeschwindigkeiten von 150 Stundenkilometern Kurs auf die Bermudas genommen. Bereits am Vormittag könnte der Hurrikan auf die Inselgruppe treffen.

HB HAMILTON. Bewohner der Inselgruppe im Atlantischen Ozean bereiteten sich auf die Ankunft des Wirbelsturms vor. Die Regierung versetzte 200 Soldaten in Alarmbereitschaft. Erwartet wurde, dass der Hurrikan die Bermudas am Vormittag streifen würde. Am Morgen befand sich der Sturm 175 Kilometer südwestlich der Inselgruppe und bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von 19 Kilometern pro Stunde in Richtung Norden.

Am Sonntag war „Florence“ zum Hurrikan der ersten Kategorie heraufgestuft worden. Meteorologen rechneten damit, dass der Sturm im Lauf des Tages an Stärke zunehmen und auf Kategorie zwei heraufgestuft werde. 1987 hatte der Wirbelsturm „Emily“ schwere Verwüstungen auf den Bermudas angerichtet. „Florence“ ist der zweite Hurrikan dieser Saison über dem Atlantik. Bisherige Erkenntnisse lassen nicht erwarten, dass der Sturm das amerikanische Festland erreichen wird. Ausläufer von „Florence“ sollten sich den Vorhersagen zufolge aber an der US-Ostküste bemerkbar machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%