Im Fitnessraum: Häftlinge nehmen Sporttrainer als Geisel

Im Fitnessraum
Häftlinge nehmen Sporttrainer als Geisel

Sechs Gefängnisinsassen haben ihren Sporttrainer als Geisel genommen und sich verbarrikadiert. Sie forderten, in ein anderes Gefängnis verlegt zu werden. Nach acht Stunden konnte der Mann gewaltlos befreit werden.
  • 0

MontmédyHäftlinge in einem Gefängnis der nordfranzösischen Stadt Montmédy haben einen Sporttrainer als Geisel genommen. Die rund acht Stunden dauernde Aktion sei ohne Gewalt nach Verhandlungen beendet worden, teilte die Gefängnisverwaltung am Freitagabend mit. Die sechs Häftlinge hatten sich mit ihrer Geisel in einem Fitnessraum der Anstalt verbarrikadiert.

Die Geiselnehmer hätten sich gegen kurz vor 10 Uhr am Morgen im Fitnessraum der Anstalt verbarrikadiert. Drei der Geiselnehmer haben laut einer Quelle aus Ermittlerkreisen, die die Tageszeitung „Le Monde“ nennt, gefordert, in eine andere Haftanstalt verlegt zu werden. „Der Sporttrainer ist nicht misshandelt worden. Einer der sechs Entführer hat die Verhandlungen übernommen“, sagte die gleiche Quelle.

Die verantwortliche Ermittlerin Fadila Doukhi, sagte der Geiselnahme sei von einem Gefängnisbeamten entdeckt worden, als dieser seine Kontrollrunde gedreht habe. „Er hat dabei entdeckt, dass das Tor zur Turnhalle mit Sportgeräte, wie Tischtennisplatten verbarrikadiert war und dass die sechs Häftlinge im Inneren den Trainer als Geisel gefangen halten“, sagte sie weiter.

Im Gefängnis Montmedy, 1990 in Betrieb genommen, sind derzeit 273 Häftlinge untergebracht, Platz hat es für 326 Insassen. Die Haftanstalt war bereits im vergangenen Jahr in die Schlagzeilen geraten, als ein Video von Häftlingen im Internet auftauchte. Darin ist eine Gruppe von rund einem Dutzend Vermummter zu sehen, die in einem Gefängnisgang „Harlem Shake“ tanzen.

Die Männer gehörten zu einer Gruppe von Gefangenen, die vergangenes Jahr in einem Video von Häftlingen im Internet auftauchte. Darin sind rund ein Dutzend Vermummte zu sehen, die im Gefängnis „Harlem Shake“ tanzen. Nachdem es neue Videos im Internet gab, wurden Häftlinge, darunter die Geiselnehmer, im geschlossenen Bereich untergebracht. Mit der Geiselnahme forderten einige die Verlegung in ein anderes Gefängnis.




Kommentare zu " Im Fitnessraum: Häftlinge nehmen Sporttrainer als Geisel"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%