Im Westen scheint zeitweise die Sonne
Wetter ist zwiegespalten

Wolken im Norden und Osten, Sonne im Süden und Westen - so präsentiert sich das Frühlingswetter zum Wochenstart. Am Dienstag solle es etwas auflockern.

HB BOCHUM. Von Schleswig-Holstein bis nach Sachsen ziehen am Montag dichte Wolken mit ein paar Regenschauern durch, berichtete der Wetterdienst Meteomedia. Im Westen Deutschlands scheint zeitweise die Sonne. Im Südwesten der Bundesrepublik steht sogar ein überwiegend sonniger Tag bevor. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen, die Temperaturen erreichen zwischen 13 Grad im Nordosten und 22 am Oberrhein.

Am Dienstag lockern die Wolken im Osten ein bisschen auf, nur noch ganz vereinzelt fallen ein paar Tropfen. In den übrigen Regionen ist der Himmel locker bewölkt, zeitweise scheint die Sonne, Regenschauer sind ganz vereinzelt im Bergland möglich. Der Wind kommt aus Ost, die Werte erreichen 16 bis 23 Grad.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%