Immer noch Bundesbürger vermisst
Zahl der deutschen Tsunami-Toten steigt auf über 400

Nach Angaben eines Sprechers des Auswärtigen Amtes hat sich die Zahl der deutschen Opfer der Tsunami-Katstrophe in Südasien vom Dezember vergangenen Jahres auf weit über 400 erhöht.

HB BERLIN. Der Sprecher betonte am Montag in Berlin, dass viereinhalb Monate nach der durch ein Seebeben ausgelösten Flut 463 Opfer als Bundesbürger identifiziert worden seien. 99 Deutsche würden noch vermisst. Insgesamt waren durch die Flut etwa 300 000 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon in Indonesien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%