In Hongkong benötigten Piloten sogar spezielle Lizenz
Abenteuer Landung

Experten haben angesichts der Mängel am Flughafen von São Paulo schon lange vor möglichen Unfällen gewarnt, wegen seiner kurzen Landebahn ist der Airport Congonhas bei den Piloten als „Flugzeugträger“ verschrien – nun ist die Katastrophe eingetreten. Der nationale Stadtflughafen ist aber längst nicht der einzige, der einen spektakulären Anflug erfordert. Weitere Beispiele.

Hongkong-Kai Tak

Bei Fluggästen und Piloten gleichermaßen berüchtigt war der Hongkonger Flughafen Kai Tak. Um den Airport anfliegen zu dürfen, mussten die Piloten sogar über eine spezielle Lizenz verfügen. Die ungewöhnliche Lage mit einer Gebirgskette im Hintergrund machten den so genannten „Checkerboard-Anflug" nötig, bei dem die Piloten kurz vor dem Aufsetzen noch eine waghalsige 43-Grad-Wendung vollführten. Die Eröffnung des neuen Hongkonger Flughafens Chek Lap Kok im Jahre 1998 beendete die abenteuerlichsten Landeanflüge der Welt.

YouTube hat das spektakuläres  Video einer Landung mit Seitenwind, Bilder von Landeanflügen finden sich zum Beispiel bei  www.digitalvoodoo.de.

Princess Juliana International Airport, St. Marteen

Auch der in den niederländischen Antillen beheimatete Princess Juliana International Airport am Maho Beach von Saint Marteen ist immer wieder für spektakuläre Bilder gut. Nirgendwo auf der Welt kommen die Touristen im Landeanflug befindlichen Flugzeugen so nahe wie dort: Die Landebahn befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Strand. Trotzdem besitzt der Flughafen die entsprechenden Voraussetzungen, dass selbst große Maschinen wie die Boeing 747 für einen Anflug zugelassen sind.

Auf www.flightlevel350.com findet sich das  Video eines Jumbos im Landeanflug, www.airliners.net hat sensationelle  Bilder von Landeanflügen.

Seite 1:

Abenteuer Landung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%