Jahresrückblick
Chronik: Januar 2008

Seit Beginn des Jahres dürfen Millionen Deutsche nur noch mit Umweltplakette in die Innenstadt fahren. Kurz nachdem Bayern München verpflichtet Jürgen Klinsmann, Nokia schließt trotz Protesten sein Werk in Bochum. Veronas Ehemann Franjo muss Insolvenz anmelden, die CDU erleidet schwere Verluste in Hessen. und die Bahnangestellten erhalten sich nach harten Verhandlungen einen neuen Tarifvertrag.

1. Januar 2008: Das britische Liverpool und Stavanger in Norwegen sind 2008 „Kulturhauptstädte Europas“.

1. Januar 2008: In acht weiteren Bundesländern tritt ein umfassendes Rauchverbot in Kneipen und Restaurants in Kraft. Damit ist im neuen Jahr das Rauchen in Gaststätten in insgesamt elf Bundesländern untersagt.

1. Januar 2008:Mit Anbruch des neuen Jahres dürfen Autos in Berlin, Köln und Hannover nur noch mit einer speziellen Umweltplakette in die Innenstädte fahren. Die sogenannten Umweltzonen sollen die gefährliche Feinstaubbelastung der Luft verringern.

1. Januar 2008: In den Mittelmeer-Urlaubsländern Malta und Zypern kann künftig mit Euro bezahlt werden. Damit haben 15 der 27 EU-Länder ihre nationale Währung aufgegeben.

2. Januar 2008:Der Ölpreis erreicht erstmals die Rekordmarke von 100 US- Dollar.

3. Januar 2008:Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes war 2007 das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1901. Die Durchschnittstemperatur lag bei 9,83 Grad.

4. Januar 2008: Zum ersten Mal in der Geschichte der Rallye Dakar sagen die Veranstalter das Rennen in der Wüste aus Sicherheitsgründen ab. Islamistische Terroristen hatten mit Anschlägen gedroht.

5. Januar 2008: Bei der vorgezogenen Präsidentenwahl in Georgien erhält der umstrittene Staatschef Michail Saakaschwili die absolute Mehrheit. Am 20. Januar tritt er seine zweite und laut Verfassung letzte Amtszeit an.

6. Januar 2008: Mit dem 34. Weltcuperfolg seiner Karriere fliegt der Finne Janne Ahonen zum fünften Tourneesieg bei der Vierschanzentournee. Mit dem Sieg überflügelt er Jens Weißflog in der ewigen Bestenliste.

6. Januar 2008: Microsoft-Mitgründer Bill Gates läutet auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft des Softwarekonzerns ein.

7. Januar 2008: Der australische Medienmogul Rupert Murdoch ist neuer Großaktionär des Bezahlsenders Premiere. Ein mit Murdochs News Corp. verbundenes Unternehmen kauft den Anteil von 14,58 Prozent vom Kabelnetzbetreiber Unitymedia.

9. Januar 2008: US-Präsident George W. Bush trifft zum Auftakt seiner Nahost- Reise (9. bis 16. Januar) in Israel ein. Es ist sein erster offizieller Besuch in Israel und den Palästinensergebieten.

10. Januar 2008: Der indische Autobauer Tata Motors stellt in Neu Delhi das bislang billigste Auto der Welt vor. Es soll 100 000 Rupien (umgerechnet rund 1 700 Euro) kosten.

Seite 1:

Chronik: Januar 2008

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%