Juwelen-Klau in Frankreich: Diebesbande erbeutet Schmuck im Millionenbereich

Juwelen-Klau in Frankreich
Diebesbande erbeutet Schmuck im Millionenbereich

15 Angreifer überfallen am Mittwoch mehrere Kleinbusse auf einer Autobahn zwischen Paris und Lyon. Die Fahrer bleiben unverletzt zurück, die Räuber entkommen mit einer Beute im Millionenbereich.
  • 0

ParisBei einem Überfall auf zwei Kleinbusse in Frankreich haben Diebe Juwelen im Millionenwert erbeutet. An dem Raub am Mittwochmorgen auf der Autobahn 6 zwischen Paris und Lyon waren nach Polizeiangaben etwa 15 Bewaffnete beteiligt. Die Fahrer, die zum Aussteigen gezwungen wurden, blieben unverletzt. Anschließend flüchteten die Diebe in den Vans sowie vier Autos. Die zwei Kleinbusse seien ausgebrannt in einem Wald in der Nähe des Tatorts entdeckt worden, sagte ein Beamter. Von den Juwelen fehlte jede Spur.

Die Behörden durchkämmten auf der Suche nach den Dieben die Region Burgund südöstlich der Hauptstadt Paris. Der Vorfall vom Mittwoch reiht sich ein in eine Serie großer Juwelendiebstähle in Frankreich in den vergangenen Jahren.

Im vergangenen November überfielen zwei Bewaffnete ein Cartier-Juwelengeschäft in einer Touristengegend von Paris und lieferten sich anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei über die Seine. Die Angreifer nahmen zudem eine Frau als Geisel, ehe sie sich ergaben.

2013 hatten sich am Rande der internationalen Filmfestspiele in Cannes zwei aufsehenerregende Diebstähle ereignet. Im ersten Fall ging ein Bewaffneter in eine Juwelenshow in einem Hotel, stahl Ware im Wert von etwa 126 Millionen Euro und verschwand in einer Seitenstraße. Anschließend machten sich auf der gleichen Promenade zwei bewaffnete Männer mit erbeuteten Luxusuhren davon.

Im Februar wurden acht Personen im Zusammenhang mit einem der spektakulärsten Juwelendiebstähle in der jüngeren Geschichte Frankreichs verurteilt. Dieser hatte sich 2008 in einem Harry-Winston-Schmuckgeschäft in Paris ereignet. Drei Bewaffnete brachten dabei Ware im Wert von etwa 85 Millionen Euro in ihren Besitz.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Juwelen-Klau in Frankreich: Diebesbande erbeutet Schmuck im Millionenbereich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%