Käseverbrauch
Deutsche essen am liebsten deutschen Gouda

Die Deutschen essen gerne und viel Käse. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Verbrauch weiter gestiegen. Besonders beliebt ist ein Klassiker.

HB BONN. Die Deutschen essen mehr Käse – am liebsten Gouda. Insgesamt verbrauchten die Bundesbürger im vergangenen Jahr rund 747 000 Tonnen Schnittkäse, zwei Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (ZMP) am Donnerstag in Bonn mitteilte.

Der Marktanteil des meist aus deutscher Produktion stammenden Goudas lag dabei bei fast 50 Prozent. Der größte Teil davon stammte im übrigen aus deutscher Produktion. Auf Platz 2 rangierte der Maasdamer mit einem Marktanteil von acht Prozent, gefolgt vom Edamer mit einem Marktanteil von sieben Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%