Käufer gefunden
Berlusconi trennt sich von „Liebesnest“

Die inzwischen als „Liebesnest“ bekannte Villa Certosa des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi soll verkauft werden. Gerüchte darüber, dass der Regierungschef mit einer gewissen Schwäche für schöne Frauen seine Lust an dem Anwesen verloren habe, waren schon früher laut geworden. Nun soll es einen Käufer geben.
  • 0

HB ROM. Wie der Mailänder „Corriere della Sera“ am Mittwoch berichtete, ist die steinreiche arabische Herrscherfamilie Al-Nahjan an der Villa im Nordosten Sardiniens interessiert. Auch die 450 Mio. Euro, die Berlusconi veranschlagt habe, hätten die Kaufinteressenten „nicht abgeschreckt“. Das Geschäft könnte schon im Januar beim anstehenden Besuch Berlusconis in Dubai perfekt gemacht werden.

Das 40-Hektar-Anwesen - „so groß wie der Vatikanstaat“, wie römische Medien einst spöttisch vermerkten - und die Luxusvilla mit 2600 Quadratmetern standen Mitte des Jahres im Zentrum einer Reihe von Skandalen. Monatelang spekulierte die internationale Presse über Berlusconis Treffen in der Villa mit der damals noch minderjährigen neapolitanischen Schülerin Noemi Letizia. Über 5000 Fotos eines sardischen Paparazzo von hüllenlosen ranghohen Gästen des Regierungschefs in Begleitung oft ebenfalls hüllenloser Frauen am Pool der Villa taten ihr Übriges.

Der Paparazzo habe die Villa „entweiht“, erläuterte Berlusconi im Sommer genervt seine Entscheidung, den Urlaub nicht wie gewohnt auf der Mittelmeerinsel, sondern in einem Erdbebengebiet in den Abruzzen zu verbringen. Auf dem Anwesen gibt es Medienberichten zufolge 400 Kakteen-Arten aus aller Welt und jahrhundertealte Olivenbäume, ein Amphitheater, einen Vulkan und künstliche Wasserfälle.

Kommentare zu " Käufer gefunden: Berlusconi trennt sich von „Liebesnest“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%