Kambodscha
Mehr als 300 Tote nach Massenpanik

Bei einer Massenpanik während eines Festes in Phnom Penh sind mehr als 300 Teilnehmer getötet und ebenso viele verletzt worden. Mit dem traditionellen Wasserfest feiern die Einwohner das Ende der Regenzeit.
  • 0

HB PNOM PENH. Bei einer Massenpanik während eines Festes in Kambodscha sind am Montag nach Regierungsangaben 339 Menschen getötet und über 300 weitere verletzt worden. Die Panik brach während der Feiern zum traditionellen Wasserfest in der Hauptstadt Phnom Penh aus, mit dem die Kambodschaner das Ende der Regenzeit feiern. Viele Menschen wurden totgetrampelt, andere stürzten in einen Fluss und ertranken.

Die Panik begann laut Augenzeugen, als einige Menschen in der Menge ohnmächtig wurden. Der Tumult wurde verstärkt, weil sich die auf einer Insel versammelte Menge in Richtung einer Brücke zwängte, und viele in einen Fluss fielen. Noch Stunden nach dem Chaos jagten Krankenwagen durch die Stadt. Auf dem Fluss trieben Leichen, am Ort der Massenpankik blieben Hunderte herrenlose Schuhe zurück.

Ministerpräsident Hun Sen sagte, es habe 339 Tote und 329 gegeben. Die Zahlen waren zuvor immer wieder nach oben korrigiert worden. Da es viele Schwerverletzte gab, wurde mit einem weiteren Anstieg der Todeszahl gerechnet.

Der Regierungschef bezeichnete die Massenpanik als "die größte Tragödie" in dem südostasiatischen Land seit dem Ende der Gewaltherrschaft der Roten Khmer. Er erklärte den Donnerstag zum nationalen Trauertag.

Höhepunkt des dreitägigen Wasserfestes sind die traditionellen Bootsrennen. Montagabend sollte der Höhepunkt der Feierlichkeiten sein. Für das Fest kamen nach Schätzungen der Behörden über zwei Millionen Menschen nach Phnom Penh.

Kommentare zu " Kambodscha: Mehr als 300 Tote nach Massenpanik"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%