Karnevalsbands zur härtesten Zeit des Jahres: Harte Arbeit Karneval

Karnevalsbands zur härtesten Zeit des Jahres
Harte Arbeit Karneval

Der Karneval ist ein Riesengeschäft - nicht nur für die Bonbon- und Kostümindustrie, sondern auch für die Musikbands. In Köln gibt es jedes Jahr einen Wettkampf um den Hit der Session.

HB KÖLN. 2004 schafften die Höhner mit „Viva Colonia“ eine internationale Hymne, die auch auf dem Weltjugendtag, bei der Fußball-WM und auf dem Oktoberfest in München ein Ohrwurm war. Auf einer „Ochsentour“ mit jeweils 200 bis 250 Konzerten in sechs Wochen stellen die Bands Höhner, Paveier, Bläck Fööss, Räuber und seit 2001 auch Brings den Jecken ihre neuen Songs vor.

Ruckzuck werden nach dem Auftritt der Höhner in einem Kölner Hotel die Instrumente abgebaut, die Musiker nehmen Karnevalsorden und ein 5-Liter-Kölsch-Fass in Empfang. Als Sänger Henning Krautmacher von der Bühne läuft, zieht er in Windeseile sein schwarzes Jackett mit dem silbernen „Hey-Kölle“-Schriftzug aus. Zwei Mädels im Hasenkostüm drückt er schnell noch Autogrammkarten in Form eines Kölner Passes in die Hand - passend zum aktuellen Höhner-Hit „Da kölsche Pass“, der auf Platz 65 der deutschen Charts rangiert.

Auch die Paveier („Schön ist das Leben“) und die Räuber („Was wären die Männer ohne Weiber“) sind mit ihren diesjährigen Karnevalsongs in den Top 100 der deutschen Single-Charts vertreten. „Die sind unsere härtesten Konkurrenten um den Sessionshit“, sagt Krautmacher und eilt zu dem vor der Tür mit laufendem Motor wartenden Höhner-Bus.

Bassist Hannes Schöner reicht auf der Fahrt Paprikastückchen, Sänger Henning beißt in eine Mandarine. Vitamine sollen die Mitfünfziger gesund halten. „Am gefährlichsten sind die ganzen Küsschen der Damen, wenn die dich mit irgendwas anstecken, hat die Band ein Problem“, sagt Gitarrist Jens Streifling.

Wechsel auf die andere Rheinseite Kölns: Peter Brings steht bei einer anderen Frauensitzung mitten im Konfettiregen, 1000 begeisterte Frauen kreischen beim Hit „Superjeile Zick“ (Supergeile Zeit), immer wieder fliegen Rosen für Brings auf die Bühne. Auch ihm bleiben nur 20 Minuten, damit der straffe Zeitplan eingehalten wird.

Seite 1:

Harte Arbeit Karneval

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%