Kein dringender Tatverdacht
Polizei nimmt mutmaßlichen Bombenleger von Köln fest

Einen Monat nach dem Anschlag mit einer Nagelbombe in Köln mit 21 Verletzten hat die Polizei einen 23-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

HB DÜSSELDORF. Ein konkreter Hinweis aus der Bevölkerung habe die Ermittler auf die Spur des Mannes gebracht, sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei am Freitag. Der 23-Jährige sei Freitagmorgen in Nordhessen festgenommen worden und werde derzeit vernommen. Ein dringender Tatverdacht bestehe derzeit aber nicht. Die Ermittler wollten bei dem Verhör prüfen, ob sich der Tatverdacht gegen den 23jährigen erhärten lasse. „Wenn sich der Tatverdacht konkretisieren lässt, muss auf Grund der Person ein allgemein krimineller Hintergrund (für die Tat) unterstellt werden“, sagte die Sprecherin. Von einem terroristischen oder ausländerfeindlichen Hintergrund sei dann nicht auszugehen.

Bei der Detonation der mit etwa zehn Zentimeter langen Zimmermannsnägeln gespickten Bombe am 9. Juni im vor allem von Türken bewohnten Kölner Stadtteil Mülheim waren 21 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Durch die Wucht der Detonation gingen zahlreiche Glasscheiben in den umliegenden Häusern zu Bruch. Auch mehrere Autos wurden teils erheblich beschädigt. Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hatte nach dem Anschlag gesagt, die Sicherheitsbehörden gingen von einem kriminellen und nicht von einem terroristischen Hintergrund der Tat aus.Die Polizei hatte Bilder eines Verdächtigen veröffentlicht. Ob die Festnahme damit in Zusammenhang steht, wollte die Sprecherin nicht sagen.

FOKUS 2-Polizei nimmt nach Kölner Anschlag Verdächtigen fest= (Neu: Sprecher der Staatsanwaltschaft, Details) Düsseldorf, 09. Jul (Reuters) - Einen Monat nach dem Anschlag mit einer Nagelbombe in Köln mit 21 Verletzten hat die Polizei einen 23-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Von einem politischen Hintergrund gehen die Fahnder derzeit nicht aus. Der Tatverdacht habe sich aber noch nicht erhärtet. Ein konkreter Hinweis aus der Bevölkerung habe die Ermittler auf die Spur des Mannes gebracht, sagten Sprecher von Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag. Der 23-Jährige sei Freitagmorgen in Nordhessen festgenommen worden und werde derzeit verhört.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%