Kein politisches Motiv vermutet
Verhaftungen nach Mord an Grünen-Politiker

Einen Tag nach den tödlichen Schüssen auf einen Grünen-Kommunalpolitiker in Baden-Württemberg ist gegen zwei Männer Haftbefehl erlassen worden. Die beiden wurden aufgrund von Zeugenaussagen festgenommen.

HB BERLIN. Im Fall des ermordeten 49 Jahre alten Grünen-Politiker in Waldbronn bei Karlsruhe hat die Polizei zwei Männer verhaftet. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, gelten ein 45- und ein 50- jähriger Mann als dringend tatverdächtig. Der Ältere sei kurz nach der Tat festgenommen worden. Auf die Spur des Jüngeren sei man im Laufe des Freitags aufgrund von Zeugenaussagen gekommen. Die Inhaftierten würden keine Angaben zu der Tat machen.

Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand gehen Staatsanwaltschaft und Polizei aber weiterhin davon aus, dass die Tat keinen Bezug zu dem kommunalpolitischen Engagement des Getöteten hat. Der 49 Jahre alte Politiker und Lehrer war in der Nacht zum Freitag vor seinem Haus erschossen worden. Er war zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Waldbronn, gehörte außerdem dem Karlsruher Kreistag an. Die Polizei richtete eine Sonderkommission ein. Aus Rücksicht auf die andauernden Ermittlungen wollten die Ermittler weitergehende Auskünfte etwa zum Hintergrund der Tat nicht geben.

Laut Medienberichten war das Opfer aus privaten Gründen mehrfach bedroht worden. Einem Bericht der «Badischen Neuesten Nachrichten» zufolge wurde der Lehrer auch von dem 50 Jahre alten Tatverdächtigen gedroht. Der Lehrer soll die Ehefrau des Verdächtigen, ebenfalls im Ortsvorstand der Grünen, gegen ihren gewalttätigen Mann unterstützt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%